DruckenE-Mail Adresse

Unsere Referentinnen und Referenten

Spirituelle Orte in der Eifel. Begegnung mit Mystikern und Matronen

Beginn:
Sa., 6. Mai 2023, 10:00
Ende:
Sa., 6. Mai 2023, 18:00
Kurs-Nr.:
SP-1
Preis für Nichtmitglied:
75,00 EUR pro Platz
Kostenbeitrag :
Mitglieder 55,- € / Nichtmitglieder 75,– €
Zertifizierte Fortbildungspunkte:
10
Ort:

Beschreibung

Die Eifel ist eine uralte, zur Besinnung und Meditation einladende Landschaft, in der zahlreiche Kulturen ihre Spuren hinterlassen haben. In diesem historischen Raum werden wir auf einer Art „Pilgerreise“ einige besondere „spirituelle“ Orte besichtigen, die sich durch die Symbolik ihrer Lage, ihre Geschichte und die dort zu findenden Kultstätten auszeichnen.
Die Bruder-Klaus-Kapelle des Schweizer Architekten Peter Tsumthor in Wachendorf ist dem Mystiker Nikolaus von der Flüe gewidmet. C. G. Jung beschäftigte sich mit den Visionen dieses Einsiedlers und zeigte deren zeitübergreifende archetypische Bedeutung auf.
Nach einem Besuch im Kloster Steinfeld mit seinem großartigen Labyrinth-Garten werden wir auch die in der Eifel einzigartigen Tempelreste und Weihesteine der Matronenverehrung aus der Zeit zwischen 150–300 n. Chr. besichtigen. Die Matronen kann man als Ausdruck des Archetyps der Großen Göttin in ihrer dreigestalteten Form auffassen. Auf unserem Weg wird sich zeigen, dass die Verehrung einer Muttergöttin im christlichen Kontext überdauert und in der Eifel besondere Spuren bis in die Neuzeit hinterlassen hat.


Diesen Kurs buchen: Spirituelle Orte in der Eifel. Begegnung mit Mystikern und Matronen

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt anmelden.

Kursgebühr - Wenn Sie Mitglied sind, bitte vorher anmelden, um den Mitgliedspreis auszuwählen!

Teilnehmerdaten

Adresse

weitere Informationen

* notwendige Angaben

Bitte überweisen Sie die Kursgebühr unter Nennung der Rechnungs- und Kursnummer innerhalb von 14 Tagen auf unser in der Rechnung angegebenes Konto.