Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Unsere Referentinnen und Referenten

Bindung und Selbstsein. Integrative Imaginationsarbeit

Beginn:
Sa., 15. Apr 2023, 12:00
Ende:
Sa., 15. Apr 2023, 18:00
Kurs-Nr.:
AI-1
Preis für Nichtmitglied:
70,00 EUR pro Platz
Kostenbeitrag :
Mitglieder 55,– € / Nichtmitglieder 70,– €
Ort:

Beschreibung

Der Sinn für Bindung ist tief in uns angelegt und damit auch unser Wunsch nach Verbundenheit, Nähe, Zugehörigkeit und Geborgenheit. Auf der anderen Seite sind wir auch einzigartig mit unserem Eigensinn, sehnen wir uns nach Individuation und Autonomie. Auf Imaginationsreisen erkunden wir die stimmige Balance von Bindung und Selbstsein. Verbunden mit inneren Krafttieren spüren wir nach: Wohin führt mich meine Sehnsucht nach Bindung und Autonomie? Wie kann ich mein Selbstsein schätzen und mir „treu“ bleiben? Wo passe ich mich aus welchen Gründen an? Wie gestalte ich tragfähige Bindungen? Wo sind Öffnungen, die in mir entstehen, wo gibt es Grenzen, die ich brauche, wo Verletzungen, die heilen wollen? Wenn wir uns auch diesen schwierigen Gefühlen freundlich zuwenden, kann es möglich werden, die hinter den starken Gefühlen liegende Lebenskraft zu befreien.
Im Workshop wird es Raum, Inspirationen und Impulse für diese Themen und Fragen geben. Die „Integrative Imaginationsarbeit“ nach Stephen Gallegos verbindet die Aktive Imagination nach C. G. Jung mit schamanischen Traditionen der Krafttier-Reisen und der östlichen Chakrenlehre. Im Kontakt mit inneren Wesen kommunizieren wir mit den heilenden Kräften in uns. Dadurch kann das Vertrauen in die eigene Intuition gestärkt werden. Das anschließende reflektierende Gespräch unterstützt, das Erlebte zu vertiefen und in den Alltag zu integrieren.

Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und warme Socken mitbringen.


Diesen Kurs buchen: Bindung und Selbstsein. Integrative Imaginationsarbeit

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt anmelden.

Kursgebühr - Wenn Sie Mitglied sind, bitte vorher anmelden, um den Mitgliedspreis auszuwählen!

Teilnehmerdaten

Adresse

weitere Informationen

Bezahlung - (bei gebührenfreien oder vor Ort zu bezahlenden Veranstaltungen nicht zu beachten!)

* notwendige Angaben

Bei Auswahl des SEPA – Lastschriftmandats
Ich ermächtige / Wir ermächtigen die C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V. Zahlungen von meinem (unserem) Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein (weisen wir unser) Kreditinstitut an, die von der C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V. auf mein (unser) Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann (Wir können) innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem (unserem) Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Zahlungen sind generell sofort fällig, daher wird die Ankündigungsfrist auf einen Tag verkürzt. Der Einzug der SEPA-Lastschrift erfolgt ca. zwei Bankarbeitstage nach Ihrer Buchung. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE40ZZZ00000693769. Mandatsreferenz: Identisch mit Rechnungsnummer.

Bei Auswahl der Zahlungsart Banküberweisung entnehmen Sie bitte unsere Bankverbindung der Buchungsbestätigung. Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Vertragsabschluss, d. h. ab dem Zeitpunkt Ihrer Buchung. Bei kurzfristigeren Buchungen (Spätbuchungen kurz vor Veranstaltungsbeginn) muss Ihre Zahlung jedoch spätestens am Tag des Anmeldeschlusses bei uns eintreffen. Bei nicht fristgerechter Zahlung kann Ihre Buchung unsererseits storniert und der Platz an Interessenten auf der Warteliste vergeben werden.

Veranstaltungskalender

September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Das aktuelle Semester-Programm als PDF-Datei zum Herunterladen.

Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • 0221 / 310 14 38
  • 0221 / 310 48 80
  • Kontaktformular