DruckenE-Mail Adresse

Atem im Raum der Tiefe

Beginn:
Sa., 16. Dez 2017, 10:00
Ende:
Sa., 16. Dez 2017, 18:00
Kurs-Nr.:
TMK-1
Preis für Mitglieder:
500
Kostenbeitrag :
Mitglieder 70,– € / Nichtmitglieder 90,– €
Ort:
Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
18
Referent_in:

Beschreibung

Die Symbole des Selbst entstehen in der Tiefe des Körpers. (C. G. Jung, GW 9/I, § 291)

Wir folgen der Spur des Atems bis in die subtile Atembewegung der Zellen hinein, die schon vor der Geburt da war und so auch bis in archetypische Schichten hineinführen kann. Während wir die Sinne nach innen wenden, bildet sich in der Gruppe ein Feld, in dem die eigene Innenwahrnehmung sich zunehmend erweitern und vertiefen kann. Impulse ursprünglicher Lebenskraft werden spürbar. Was aus dieser Quelle kommt, ist jung – es weckt die Lust zur Aufrichtung. So kann sich der Atemaufbau der Wirbelsäule aus dem ihm eigenen Gesetz heraus entfalten.

Im Austausch können wir Erfahrungen miteinander teilen, sie gemeinsam zuordnen und uns gegenseitig ermutigen.

Bitte eine Decke und weiche Schuhe oder Socken mitbringen.

Da Frau Halstenbach erkrankt ist, wird dieser Kurs von ihrer langjährigen Assistentin Dipl.-Psych. Cornelia Ehrlich durchgeführt, die ergänzend zwei Seminare zur Atemlehre anbietet: Vom Atem der Seele (am 3. Februar und am 16. Juni 2018).