DruckenE-Mail Adresse

Arbeitskreis Philosophie: Das leibliche Selbst

Beginn:
Sa., 2. Dez 2023, 10:00
Ende:
Sa., 2. Dez 2023, 17:00
Kurs-Nr.:
PH-4
Kostenbeitrag :
55,– €
Zertifizierte Fortbildungspunkte:
10
Ort:
35
Referent_in:

Beschreibung

In mehreren Seminaren und Vorträgen haben wir im Arbeitskreis Philosophie und Analytische Psychologie den Selbstbegriff aus philosophischer und tiefenpsychologischer Perspektive behandelt. Im Schatten der Analytischen Psychologie liegt aber bisher der leibliche Aspekt des Selbst, das leibliche Selbst.

In diesem Seminar soll dabei auf die Beiträge der Phänomenologie, insbesondere von E. Husserl, M. Merleau-Ponty, B. Waldenfels, M. Henry, J.-L. Nancy, Th. Fuchs und anderen geschaut werden, ob sie einen kritischen Beitrag zur Idealität und Absolutheit des Jung’schen Selbstbegriffs leisten können, indem die leibliche Dimension der Existenz, die nicht in einer objektivistischen, neurowissenschaftlichen und materialistischen Körperdingwelt aufgeht, sondern auf engste mit der leibseelischen Erfahrung verknüpft ist, in den Mittelpunkt gestellt wird. Interessant könnte dabei auch sein, C. G. Jungs Versuch zu berücksichtigen, Geist und Materie mittels seines Synchronizitätskonzepts zusammenzubringen.

Moderator: Dr. med. Matthias Gabriel, Troisdorf