Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Östlicher Weg und Analytische Psychologie

Beginn:
Sa., 26. Sep 2020, 10:00
Ende:
Sa., 26. Sep 2020, 17:00
Kurs-Nr.:
SP-1
Kostenbeitrag :
Mitglieder 65,– € / Nichtmitglieder 85,– €
Zertifizierte Fortbildungspunkte:
10
Ort:

Beschreibung

Man kann den spirituellen Weg in einem engeren Sinn als die Suche nach einem individuellen und erfahrungsbezogenen Zugang zu einer transzendenten Dimension auffassen. In einer solchen spirituellen Erfahrung wird die Welt meist als Einheit erlebt und Gefühle einer grundlegenden Verbundenheit mit allem empfunden. Dieses Erlebnis trägt für das Individuum oft einen existenziellen und lebensverändernden Charakter.
Philosophie, Religion und Kunst beschäftigen sich mit diesem Phänomen, das in allen Zeiten und Kulturen bekannt ist. Vor allem die Gesellschaften Asiens haben den inneren Weg zu einem transzendenten Bewusstseinszustand hoch entwickelt.
Spiritualität als psychische Erfahrung ist seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts auch zum Gegenstand von Psychologie und Psychoanalyse geworden. Hier war es vor allem C. G. Jung, der sich als Wissenschaftler ernsthaft für die „andere Seite der Vernunft“ interessierte und das Unbewusste auch mittels Studium der östlichen Religionen und spirituellen Wege erforscht hat.
Mit Hilfe der Theorien der Analytischen Psychologie C. G. Jungs wollen wir im Seminar versuchen, uns verschiedenen östlichen spirituellen Positionen zu nähern.


Veranstaltungskalender

August, 2021
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Das aktuelle Semester-Programm als PDF-Datei zum Herunterladen.

Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • 0221 / 310 14 38
  • 0221 / 310 48 80
  • Kontaktformular