Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

Veranstaltungen

Unser Fort- und Weiterbildungsprogramm richtet sich an tiefenpsychologisch Interessierte und an Fachleute in den verschiedenen psychosozialen und pädagogischen Tätigkeitsfeldern. Es ist uns ein großes Anliegen, Ihnen eine lebendige und zeitgemäße Jung’sche Psychologie anzubieten. Das Veranstaltungsprogramm umfasst Vorträge, Seminare mit theoretischem Anteil und Selbsterfahrung, Supervisionen, Fortbildungen und Reisen für alle Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse.

Im Semester 2023/2024 ist eine Mischung aus präsenten und Online-Veranstaltungen geplant, in denen es um Grundlagenthemen und spezifische Methoden der Analytischen Psychologie geht, etwa das Archetypenkonzept, Ich und Schatten, Synchronizität oder die Kunst der Traumdeutung, sowie um übergreifende Themen wie Verstehen des Fremden und Unbegreiflichen, Umgang mit Krisensituationen und östliche Philosophie. Aufgrund des großen Nachfrage ist 2024 eine weitere Fortbildung zur Aktiven Imagination ebenso geplant wie eine Frühjahrstagung, letztere wieder gemeinsam mit der Melanchthon-Akademie.

Für Mitglieder der C. G. Jung-Gesellschaft Köln gilt bei zahlreichen Veranstaltungen eine ermäßigte Seminargebühr. Sie werden daher bei Buchung eines Seminars gebeten, sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einzuloggen. Sollten Sie Ihre Zugangsdaten nicht griffbereit haben oder anderweitig Hilfe bei der Seminarbuchung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0221 3101438.

Sollten Sie Mitglied einer anderen C. G. Jung-Gesellschaft sein, bieten wir Ihnen ebenfalls gern dieselben ermäßigten Seminargebühren an wie unseren eigenen Mitgliedern. Bitte nehmen Sie vor der Buchung des Seminars kurz mit uns Kontakt auf.

DruckenE-Mail Adresse

Im Atemraum der Seele (GEÄNDERT!)

Beginn:
Sa., 15. Apr 2023, 15:00
Ende:
Sa., 15. Apr 2023, 18:00
Kurs-Nr.:
TMK-4
Kostenbeitrag :
Mitglieder 70,– € / Nichtmitglieder 90,– €
Ort:
ONLINE (geändert!)
150
Referent_in:

Beschreibung

Atemsitzen als Erfahrungsweg, tiefenpsychologisch orientiert

„Die Fähigkeit zum Inneren Dialog ist ein Maßstab für äußere Objektivität.“ (C. G. Jung)
In dieser unserer Innerlichkeit zugewandten Atemweise geht es um die Rückbindung (lat. religio) an unsere inneren Heilkräfte. Der Innere Atem fließt im Blut, das von alters her als Sitz der Seele und der Lebenskraft gilt. Als Embryo nehmen wir darüber das Urwissen der Menschheit in unseren Zellen auf. Der innere Atemfluss kann zu diesem leiblichen Urgrund, zu unserer schöpferischen Urkraft hinführen. Dies geschieht, indem wir lernen, uns immer wieder von Neuem an unsere Naturbegabung zu (er)innern. So erprobt sich unsere Fähigkeit, ganzheitlich wahrnehmen zu können.
Dann geht unsere Atemarbeit wie von selbst: Wir setzen uns auf einen Hocker, schließen die Augen und lassen uns absichtslos mit allen Sinnen auf das momentane Sein ein. Die empfangende Haltung ermöglicht, die Weisheit unserer leibseelischen Ordnung zu erleben und gleichzeitig „es“ selbst zu sein. Damit kann der innere Dialog, das Kernstück unserer Atemweise, beginnen. In ihm entwickelt sich das Gespür für die Wirksamkeit selbstheilender Prozesse im Körper ebenso wie im psychischen Raum. Wir sind für Momente auf unser Urwissen bezogen. Das belebt seelisch und verändert ganzheitlich.

Diese Praxis der Atempsychologie hat zum Ziel, die selbstheilenden Kräfte unseres Leibwissens in die Erfahrung zu bringen. Zur Einordnung der Prozesse orientiert sich die Arbeit an Konzepten von C. G. Jung, etwa an seinem Verständnis von bewussten und unbewussten Strukturen der Psyche, den vier Wahrnehmungs-Funktionen sowie seiner Komplex- und Traumtheorie. In dieser Seminarreihe werden wir das Atemsitzen mit diesen Grundthemen Jung‘scher Anschauung abrunden.

Anmeldung direkt bei Cornelia Ehrlich: atem-lehrwerkstatt@cornelia-ehrlich.de;Tel.: 0172-5670592


Veranstaltungskalender

Das aktuelle Semester-Programm als PDF-Datei zum Herunterladen.

Newsletter

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.
    Neue Adresse: Kartäusergasse 9–11, 50678 Köln
  • Tel. 0221 3101438
    E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.cgjung.org
  • Kontaktformular