DruckenE-Mail Adresse

Die Wiederentdeckung ganzheitlicher Wahrnehmung

Beginn:
Sa., 12. Nov 2016, 15:00
Ende:
Sa., 12. Nov 2016, 18:00
Kurs-Nr.:
PS-S1
Preis für Nichtmitglied:
35,00 EUR pro Platz
Ort:
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
15
ReferentIn:

Beschreibung

Wir kommen mit der Fähigkeit auf die Welt, ganzheitlich, d.h. sowohl spirituell- intuitiv als auch sinnlich-empfindend, wahrzunehmen. In den ersten Lebensjahren lernen wir dann, einerseits über die Gefühle, mit dem Herzen, zu bewerten und andererseits über das Denken, mit dem Verstand, zu beurteilen. Auf diese Weise bildet sich, wie Jung es nennt, die „Urteilsachse“ aus. Durch sie wird unsere ursprünglich ganzheitliche „Wahrnehmungsachse“ unterteilt, sodass wir fortan entweder über die Intuition oder über die Empfindung wahrnehmen und uns in der Welt orientieren. Damit stehen sich beide „Wahrnehmungs-Hälfen“ als Polaritäten gegenüber. Im Seminar werden wir ihre verschiedenen Qualitäten und ihr Wechsel- und Zusammenspiel betrachten, den Bezug zu der dynamischen Beziehung zwischen Ich und Selbst, der sogenannten „Ich-Selbst-Achse“, herstellen und erkunden, ob und wie eine Wiederentdeckung ganzheitlicher Wahrnehmung möglich ist.