Nachricht

Leider ist dieser Kurs abgesagt.

DruckenE-Mail Adresse

Vom Behandlungsabbruch zur unendlichen Analyse – Fehler in der therapeutischen Begleitung

Beginn:
Sa., 2. Jun 2018, 10:00
Ende:
Sa., 2. Jun 2018, 18:00
Kurs-Nr.:
PT-2
Kostenbeitrag :
Mitglieder 70,– € / Nichtmitglieder 90,– €
Zertifizierte Fortbildungspunkte:
10
Ort:
Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
30
ReferentIn:
Frau Dr. Evelyn-C. Becker

Beschreibung

„Wir alle erleben eigenes Scheitern, sofern wir uns an Ansprüchen messen; entscheidend ist, was wir aus ihm machen, mit welcher Redlichkeit und Intelligenz wir es darstellen.“ (Niklaus Roth)

Fallbeispiele aus der Geschichte und Gegenwart der psychodynamischen Therapien sollen dargestellt und diskutiert werden unter dem Aspekt des Scheiterns, u.a. mit Fokus auf: Erstkontakt, (Nicht-)Passung der Persönlichkeitsstrukturen von Patient/in und Therapeut/in, Wahl der psychotherapeutischen Techniken und Methoden, familiäre Beziehungen und Konkurrenzsituationen. Eine größere Offenheit für problematische Therapieverläufe, Nebenwirkungen und Behandlungsfehler sowie die Diskussion von Irrungen und Wirrungen (auch von Gutgemeintem) soll helfen, die eigene Arbeit differenzierter zu reflektieren.