Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

Veranstaltungen

Unser Fort- und Weiterbildungsprogramm richtet sich an tiefenpsychologisch Interessierte und an Fachleute in den verschiedenen psychosozialen und pädagogischen Tätigkeitsfeldern. Es ist uns ein großes Anliegen, Ihnen eine lebendige und zeitgemäße Jung’sche Psychologie anzubieten. Das Veranstaltungsprogramm umfasst Vorträge, Seminare mit theoretischem Anteil und Selbsterfahrung, Supervisionen, Fortbildungen und Reisen für alle Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse.

Im Semester 2023/2024 ist eine Mischung aus präsenten und Online-Veranstaltungen geplant, in denen es um Grundlagenthemen und spezifische Methoden der Analytischen Psychologie geht, etwa das Archetypenkonzept, Ich und Schatten, Synchronizität oder die Kunst der Traumdeutung, sowie um übergreifende Themen wie Verstehen des Fremden und Unbegreiflichen, Umgang mit Krisensituationen und östliche Philosophie. Aufgrund des großen Nachfrage ist 2024 eine weitere Fortbildung zur Aktiven Imagination ebenso geplant wie eine Frühjahrstagung, letztere wieder gemeinsam mit der Melanchthon-Akademie.

Für Mitglieder der C. G. Jung-Gesellschaft Köln gilt bei zahlreichen Veranstaltungen eine ermäßigte Seminargebühr. Sie werden daher bei Buchung eines Seminars gebeten, sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einzuloggen. Sollten Sie Ihre Zugangsdaten nicht griffbereit haben oder anderweitig Hilfe bei der Seminarbuchung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0221 3101438.

Sollten Sie Mitglied einer anderen C. G. Jung-Gesellschaft sein, bieten wir Ihnen ebenfalls gern dieselben ermäßigten Seminargebühren an wie unseren eigenen Mitgliedern. Bitte nehmen Sie vor der Buchung des Seminars kurz mit uns Kontakt auf.

DruckenE-Mail Adresse

SEMINAR: Erich Neumann: „Die Große Mutter“

Beginn:
Sa., 26. Jun 2021, 10:00
Ende:
Sa., 26. Jun 2021, 18:00
Kurs-Nr.:
AP-6
Kostenbeitrag :
Mitglieder 70,– € / Nichtmitglieder 90,– €
Zertifizierte Fortbildungspunkte:
-
Ort:
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
13
Referent_in:

Beschreibung

Die Erscheinungsformen der weiblichen Gestaltungen des Unbewussten erkunden

Erich Neumann hat sich zeitlebens um die Darstellung der „Tiefenpsychologie des Weiblichen“ bemüht. Er sah, „dass die Gefährdung der heutigen Menschheit zu einem Teil gerade auf der einseitig-patriarchalen Bewusstseinsentwicklung des männlichen Geistes beruht, welcher nicht mehr durch die ‚matriarchale‘ Welt der Psyche im Ausgleich gehalten wird.“ (E.N.)
In der frühen Kindheit erfahren wir die Welt zunächst primär über die weibliche Psyche.
Wir wachsen in unser Dasein hinein, wobei das emotionale Verbundensein ausschlaggebend ist. Dadurch erfahren wir uns und die Welt zuerst über das weibliche, mutterspezifische Denken.
Es ist zyklisch, umkreisend, abwartend, daran interessiert mit den Dingen verbunden zu sein. Im Erwachsenwerden entwickeln wir dann unsere Möglichkeiten, selbst tätig zu werden. Diese Art der Welteroberung beruht hauptsächlich auf der männlichen Psyche, der vaterspezifischen Weltsicht. Jetzt ist das Denken linear ausgerichtet, es ist daran interessiert, Dinge zum nützlichen Gebrauch herzustellen, die Natur handhabbar zu machen. Wie Jung und Neumann aufgezeigt haben und wir auch vom ‚Ying und Yang Prinzip‘ her kennen, verfügen beide Geschlechter über weibliche und männliche Anteile. Um ein erfülltes Dasein führen zu können, brauchen wir auch beide. Denn jede Art von Einseitigkeit engt unsere Lebensfreude und auch Schaffenskraft ein. Im Workshop werden wir uns dem weibliche Symbolsystem nach Erich Neumann zuwenden.


Veranstaltungskalender

Das aktuelle Semester-Programm als PDF-Datei zum Herunterladen.

Newsletter

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.
    Neue Adresse: Kartäusergasse 9–11, 50678 Köln
  • Tel. 0221 3101438
    E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.cgjung.org
  • Kontaktformular