Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

logo_mit_schriftzug
Spiritual Care als psychotherapeutische Herausforderung „Unter all meinen Patienten jenseits der Lebensmitte, das heißt jenseits 35, ist nicht ein Einziger, dessen endgültiges Problem nicht das der religiösen Einstellung wäre. Ja, jeder krankt in letzter Linie daran, daß er das verloren hat, ...Weiterlesen

Spiritual Care als psychotherapeutische Herausforderung

12,00 € pro Stück
Variante

Spezifikationen

ReferentIn Prof. Dr. Eckhard Frick sj
1
ca. 1 Stunde 2 Minuten
Vortrag vom 7. Februar 2020
Köln, Melanchthon-Akademie

+
  • Beschreibung
  • Kommentar
  • Einen Kommentar abgeben

Spiritual Care als psychotherapeutische Herausforderung

„Unter all meinen Patienten jenseits der Lebensmitte, das heißt jenseits 35, ist nicht ein Einziger, dessen endgültiges Problem nicht das der religiösen Einstellung wäre. Ja, jeder krankt in letzter Linie daran, daß er das verloren hat, was lebendige Religionen ihren Gläubigen zu allen Zeiten gegeben haben, und keiner ist wirklich geheilt, der seine religiöse Einstellung nicht wieder erreicht, was mit Konfession oder Zugehörigkeit zu einer Kirche natürlich nichts zu tun hat“ (Jung GW 11, § 509). Ausgehend von dieser Äußerung Jungs bei der Elsässischen Pastoralkonferenz (1932) fragt der Vortrag: Was bedeutet „religiöse Einstellung“ heute? Wie geht die Analytische Psychologie mit den vielfältigen spirituellen Suchbewegungen des heutigen Menschen um? Was heißt Spiritual Care für die Psychotherapie?

Liste der Kommentare:
Bis jetzt noch keine Kommentare abgegeben
Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar abzugeben.

Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular